Akustikbau

Trockenbau als Bauweise

In einem Zeitraum von über 50 Jahren hat sich der Trockenbau zu einer modernen, rationellen Bauweise für Ausbau, Umbau, Renovierung und Modernisierung entwickelt. Durch die trockene Montage, sowie das Zusammensetzen vorgefertigter Baustoffe und Bauteile zu Konstruktionen stellt der Trockenbau eine Zeit- und kostensparende Bauweise dar. Nassprozesse werden lediglich zum Schließen der Fugen eingesetzt. Im Trockenbau ist die Trennung der industriellen Produktion der Baustoffe und Bauteile einerseits und die Montage der Konstruktion auf der Baustelle andererseits stark ausgeprägt. Der Trockenbau beinhaltet Konstruktionen wie z.B. Trennwände, Montagewände, Wandverkleidungen, Vorsatzschalen, Deckenbekleidungen, Unterdecken, Trockenunterböden, Fassadenbekleidungen, Unterkonstruktionen und Traggerüste für Einbauteile.